Wir arbeiten fleißig und partnerschaftlich für und mit unseren Kunden. Besonders freuen wir uns, wenn sich Neukunden bereit erklären mit uns über ihre Entscheidung für die ODOSCOPE Plattform zu sprechen. Denn wer könnte einen besseren Einblick geben, welche Probleme sie mithilfe von ODOSCOPE lösen als unsere Kunden selbst?

Hier sind unsere vier Fragen an Björn Marquardsen, Head of E-Commerce von felgenshop.de/DF Automotive: der ersten Adresse für Tuning-Fans.

Warum hat Felgenshop.de sich für ODOSCOPE entschieden?

Björn Marquardsen (BM): Wir sind 2018 auf der K5 Messe in Berlin auf das Unternehmen ODOSCOPE aufmerksam geworden. Dort wurde am Beispiel von DefShop gezeigt (hier der Vortrag von der K5 2018), wie der Online-Shop seine Produktempfehlung zum größten Teil über ODOSCOPE automatisiert hat. Da wir ähnliche Probleme mit einer großen, sich ständig erweiternden Produktauswahl haben, lag es für uns nah, ODOSCOPE zu testen.

Welche Probleme könnt ihr mithilfe der ODOSCOPE Plattform lösen?

BM: ODOSCOPE spart Zeit und Kosten. Die Produktrelevanz, die bisher mit viel Aufwand manuell und nach Bauchgefühl eingepflegt wurde, kann zukünftig komplett automatisiert werden. So können wir dem Kunden immer das richtige Produkt zum richtigen Zeitpunkt direkt auf der ersten Seite anzeigen.

whitepaper-situationalisierung

Was begeistert Euch an der Plattform?

BM: ODOSCOPE hilft uns dabei, die Masse an gesammelten Daten gewinnbringend einzusetzen. Durch das übersichtliche Backend ist es für uns zu jeder Zeit nachvollziehbar, wie die Empfehlungen zustande kommen.

Was unterscheidet ODOSCOPE aus Eurer Sicht von anderen Anbietern?

BM: Die Übersichtlichkeit sowie Spezialisierung hat uns überzeugt und bietet aus unserer Sicht einen wesentlichen Vorteil gegenüber anderen Anbietern. Es gibt einige Software-Lösungen, die ähnliche Features bieten und dazu noch viele weitere Features im Portfolio haben. Das Besondere jedoch an ODOSCOPE ist, dass hier der volle Fokus auf ein Feature gelegt wird. Damit macht sich ODOSCOPE zu einem “Experten” in diesem Segment. Das Dashboard wirkt zudem wesentlich frischer und vermittelt einen innovativen, zuverlässigen Eindruck.

Tipp: Weitere Erfolgsgeschichten unserer Kunden findest du in unserem ODOSCOPE Case Studies.


Über DF Automotive (u.a. felgenshop.de)

DF-Automotive-Logo_ColorAlufelgen, Sportauspuff, Sportfahrwerk – was will Tuning-Fan mehr? DF Automotive bietet Ihnen all das aus einer Quelle. Das junge, motivierte Team arbeitet kontinuierlich daran, den Zubehörmarkt zu revolutionieren; sei es anhand möglichst realer 3D-Darstellungen oder optimaler Online-Beratung, wie durch den Felgenberater.

Die Leidenschaft zum Tuning ist das, was sie verbindet: schöne Autos lassen ihr Herz höher schlagen. Mittlerweile verfügt DF Automotive über eigene Datenbanken, Softwareentwicklung, 3D-Technik, Fotostudio, Felgenmontagestraße und mehr als 1200m³ Lagerfläche. Auch Werkstatt und DF Concept Store ziehen inzwischen reichlich Tuning-Begeisterte nach Flensburg.

Felgenshop-Logo

Wie aus Begeisterung für Fahrzeugtuning Großes werden kann, das beweist das junge Flensburger Unternehmen eindrucksvoll. Ihr Ziel ist es, die umfassenden Angebote unterschiedlichster Hersteller kompakt für Sie zusammenzufassen. Einkaufen soll Spaß machen und nicht zur Tortur werden. Eine präzise 4-Punkt Fahrzeugauswahl ersetzt die unübersichtliche Katalogsuche. Nur passende Produkte gelangen in die Anzeige. So simpel, so gut.

Getreu dem Motto „weniger Aufwand – mehr Fahrspaß“ greifen die IT-Spezialisten in die Vollen und optimieren täglich das Einkaufserlebnis für Kunden und Tuning-Begeisterte. Und das seit 12 Jahren. Erst revolutioniert das Shop Konzept den Kauf von Fahrzeug Zubehör – heute beschäftigt DF Automotive fast 100 Angestellte, umfasst drei Online-Shops und zählt zu den etablierten Größen seiner Branche.

odoscope-newsletter
whitepaper-situationalisierung-odoscope